Ein paar Visionen sowie Dinge zusammengefasst, und wir schaffen die Wende, um nicht auf den Klimakollaps zuzusteuern, und um beispielhaft voranzugehen:

1. Fressen = (Fr)ühstücken & Mittag(ESSEN)

– Es reicht erstmal sich von Linsen, Reis, Nudeln, Haferflocken, Kartoffeln, Brot, Nüssen, sowie Obst und Gemüse zu ernähren.

– Montag + Mittwoch + Freitag Sport, Dienstag & Donnerstag Fasten (Bei 52 Wochen im Jahr wären dies 104 Fastentage. fast 1/3 des Jahres)

– Wenn wir keinen Industriezucker essen, dann konsumieren wir auch keine Fertigprodukte.. ( / dazu am besten 2 Tage in der Woche Brotzeit – nur lieber nicht vor den Fastentagen😉

– das spart deutlich mehr als 8% Treibhausemissionen ein…, viel Spaß beim Lesen & Mitmachen oben.

2. Die Gesamt-Solarpanelfläche für den Stromverbrauch Deutschlands, entspräche dem Großraum München mit Einzugsgebiet. Ein Quadrat mit einer Seitenlänge von rund 46 km.

3. Subventionen nur für Kleinwagen ( wer sich Luxus meint kaufen zu müssen, der braucht keine Vergünstigungen, das hat weder Nutzen für Gesellschaft noch für Natur.. ) wo sich die Energiespeicher ( E-Akkus oder Wasserstoff ) austauschen lassen. ( Die Akku- / Zell- / Chemiestruktur ändert sich, aber Gleichstrom und die Spannung nicht )

4. Und alles was darüber hinausgeht, wurde schon ergänzend auf den anderen Links rechts und links verwiesen und zusammengefasst. ( Von der Kleidung, bis hin zu Möglichkeiten und Raffinessen der Umsetzung im Alltag usw. Wäre schön wenn wir es schaffen.

-> Jeder kann so effektiv anfangen, und einen bewussteren Umgang pflegen.

Weder Lärm, noch Dreck oder unsittliches Verhalten. Es ist mir schon bewusst, das viele nichts gegen mehr Sommer und Hitze haben, weil faul im Schatten mit nem Ventilator und nem kühlen Bier kann jeder Rumsitzen und labern, weil da keiner Bock hat, was zu (er-)arbeiten.