Jeder weiß alles… jeder kann alles… jeder machts richtig… ( und wenn man einzelne Fehler zum Sachverhalt anspricht, wird das Versagen und die Ausreden meist bei den politischen sowie derzeitigen Markt- & Wirtschaftslage abgewälzt… ) Auf dieser Website kann man sehen, was ich erstmal für einen bewussteren Umgang abverlange, bevor ich noch an Umsätze, Drogen oder sons. Profit denke… 

Warum das ganze? – Von dem reinerem Gewissen bis hin zur Reinkarnation… Und so findet man dies, für was wir uns alles auf dieser Welt begeistern und leben, konzentrierter als Anhaltspunkte und als Vorsätze wieder. Einige andere nicht veröffentlichen Projekte sind schon fast vor Fertigstellung, und werden somit einige Dinge im Alltag erleichtern und die Zeit sparen, um effektiv und angepasster zu leben & mitzuwirken. 

Mein Weg ( Kampf 🙂 zur positiven Klimabilanz ( und es fängt bei jedem selbst an 🙂 So verursacht jeder sofort schon weniger Treibhaus Emissionen.

Wenn ich nur noch abstinent Arbeite & Lebe, alles im & am Leben durchhabe, selbst mit dem danach, aus der Schöpfung hervor oder den Drogen… Dann gibt es nur noch eine Sache: „Was ist für uns das (Über-)Leben Wert.“

Fangen wir bei der Nahrung an:

Linsen, Reis, Nudeln, Haferflocken, Kartoffeln, Nüssen, sowie Obst und Gemüse….

Montag + Mittwoch + Freitag Sport, Dienstag & Donnerstag Fasten (Bei 52 Wochen im Jahr wären dies 104 Fastentage. fast 1/3 des Jahres…)

Immer das gleiche Outfit? Egal ob zu Hause, im Lager oder als Fachinformatiker, die Jogginghose passt. Gefüttert wie ungefüttert in hell und dunkel. Schnell zur Saison, Temperatur- & Jahreszeit angepasst und leicht zu Waschen. 

Im übrigen ergänzen sich Crocs dazu optimal 👍

Die richtigen Alltagsgefährte. Klein, effizient, dynamisch und im Konzept perfekt ausgeklügelt.

– Die Akkus sollten untereinander kompatibel sein, ( dienen zusätzlich als Energiespeicher fürs Haus )

– Am Auto sollte man das Bike &/oder den Scooter verstauen können ( alle 3 Fahrzeuge, gibt es zusammen ab 6’000€ neu ) und sogar ab „Führerscheinfrei“

– in Verbindung mit Grünstrom & „Akkusharing“ eine optimale Sache:

Einzelne Solarpanel sowie Algenfassaden am Balkon tragen schon Ihren Teil auch bei:

Es bringt nichts, wenn sich die „Teile aus der Bevölkerung“ vereinzelnd in Untergruppen nur beschränkt auf Strukturen und zu Gegebenheiten äußern wie: Wasserstoffautos, ODER Elektromobilität, die Welt wird doch eh untergehen, dann vielleicht doch lieber Algen-Bio-Diesel? usw.. und von einer Technik überzeugt sind, die A: noch nicht Marktreif ist, und B: Das Geld, die Konzerne und Politiker Schuld sind, das man sich dies nicht leisten kann, oder deswegen seinen Arsch nicht zu bewegen braucht.. 

Fakt ist, wir müssen alles kombinieren und in Verbindung bekommen. Bloß weil die Brennstoffzelle im Handy oder Auto nicht vorteilhaft wäre, muss es nicht heißen, das dieses System anderweit effizienter genutzt werden kann.

Hier noch ein paar weiterführende Links mit Projekten, die gern unterstützt werden dürfen: