Nikola Tesla hatte ja schon vor über 100 Jahren den Beweis von der drahtlosen Energieübertragung

Eine drahtlose Übertragung ist möglich, und ich mache mir jetzt erstmal damit Gedanken, was man mit der ganzen überschüssigen Energie noch so fabrizieren könnte ( außer bedingungslosen Grundeinkommen für nachfolgende Generationen – Strom für Bitcoin Mining )

Unternehmen wie Reach Labs , TransferFi , MH GoPower und MetaPowerEmrod machen gewaltige Fortschritte in Sachen Power Beaming:

Erstmal ungefährlich, und geil: 70% Wirkungsgrad! Weil:

Was wir derzeit an „Durchbrüchen“ feiern ( sorry:) verzeichnen können ( auch zum Thema Wasserstoff ), dürfte es dann in Zukunft exzellent wie grandios werden, die Energie queer durchs Weltall zu ballen ( zu übertragen.. )

Wenn wir jetzt noch anfangen, die ganze Energiegewinnung samt 3D Druck in den Orbit zu verlagern, wäre es problemlos und effizient möglich: „Maschinen bauen Maschinen“ um damit das All zu besiedeln bzw. auszubauen. 

Unendlich wie das Gabriels Horn? 🙂