Ewiges Leben mit der Bewahrung unserer ID + Künstliche Intelligenz 

Damit jede Seele Ihren festen Platz hat, findet & bekommt.

Unsterblich mit der künstlichen Intelligenz | Elon Musk & Leben in der Cloud.. 
Ein Video, eine Antwort und andere Möglichkeit von mir in den Raum gestellt:

Hier meine Vorstellung:

For neuralink.com 
(Bild im neuem Tab öffnen )

Hier noch ein kurzes Video von mir,
warum das invasive Interface vom Elon Musk
mehr PR als Nutzen ist:

Hier die Lösung & Antwort:

( Wir schließen nicht ein „Gerät am Gehirn“ an, sondern das „Gehirn am Gerät“ )

1. Essenzieller Rückbau des Menschlichen Körpers:
Vom Schädel / Schädekalotte samt Rückgrat / Wirbelsäule

Die Nährstoffe im Blut ( 2. ) kommen stets aus dem Labor / Klinikum neu & frisch aufbereitet ( Dialysat ), mit zusätzlichen Blutspenden von Kindern ( Eltern ) ( 7.) und Enkelkindern zum Blutspeicher ( 3. ).

Die Köpfe bzw. Hirne ( 1. ) mit der Wirbelsäule ( aufgrund der beinhaltenden Chakren 5. )
werden wie aus dem Film „Mars Attacks“ ( 4. ) weites gehend vom Körper der
„älteren Generationen“ getrennt.
( Über einen Strom-, Blut- & Substanzenkreislauf, kann somit weder das Wissen noch die ID aussterben, weiten unten dazu dann mehr )

Sprich-> Den Menschen bis auf das wichtigste „zurück bauen“, ( Viele lassen sich einfrieren, oder ang. das Hirn Albert Einsteins…) das die „Seele im Körper bleibt“, „künstlicher Schlaf“
würde somit ausreichen. Es würden ALLE Verbindungen bestehen bleiben.

– Alle Organe etc. können somit gespendet werden
– Jeder Geist / jedes „Ich“ kann so bewahrt bleiben
– Der Blutspeicher sowie die Organe bleiben stets im „kontinuierlichen Kreislauf“

Das Gehirn selbst haben die Forscher geschafft auch ohne Körper am Leben zu (er-)halten:

Selbst nach dem „Wärmetod“ des Universums, könnten wir mit der Kälte des Raumes noch Strom erzeugen und selbst danach noch weiter „leben“

2. Teil + KI: 

Der „Grund-„Kreislauf ( 8. ), der zugleich von Großeltern B Väterlicherseits ( 4.2 ) ( oben ) über die der Eltern & Kindern hinausgeht ( 7 ) bzw. einschließend umfasst ( rote, gelbe & blaue Umrandung ) und sich bei den Großeltern A Mütterlicherseits schließt ( 4.1 ), beinhaltet alle „Admins bzw. lebenden“
Der Blut- & Strom-Kreislauf „Admins A-Z“ ( 8. ) ↓:

Somit wären alle lebend- & verbliebenden über eine gemeinsame Blut-(Speicher-)Quelle sowie einen Stromkreislauf verbunden. ( 8. )
( wie in der Matrix oben rechts im Bilde )

An diesem Stromkreislauf ( 9. ) werden KI und zusätzliche Stromspeicher angebracht. 
( Stetige Übersicht & Kontrolle des Blut- & Stromkreislaufes der Eltern + KI )
 
Somit würde die KI „verstehen & lernen“, ohne „passende Buchstabenrechte“ mit Ihrem Binären-System grundlegende Erhaltungs- & Erweiterungsmaßnahmen NUR  zu vollbringen.   

Somit dient die KI nur einem Zwecks: Das System zu stabilisieren & aufrecht zu erhalten / erweitern, um der Schöpfung / Menschheit zu dienen.

Zur KI-Seite:

↑ ( 10. ) Kombinierte Sicherheit der Informatik ( 10. ) ↑

( Aus Gründen der Ausfallsicherheit ist eine Maschentopologie am besten, die Fehlersuche ist bei der Sterntopologie besonders leicht ) 

Nach dem Tode Re-Inkarniert man einfach immer wieder neu,
und das (Liebes-) Seelenpartner- Suchspiel geht wieder von vorne los?
Wie viel Dramatik, Emotion oder Leidenschaft braucht es denn immer wieder aufs neue noch?
Zur Matrix & der Schöpfung:

Es wiederholt sich alles immer und immer wieder…
Willst Du im nächsten Leben ein untergeordnetes Schicksal usw. alles wieder neu erleben, erleiden & anfangen wollen? oder einfach nur der nächste 2. Ablatsch vom Michael Jackson sein, der dann noch für die Show nen lustigen Putzheini braucht? Video:

Sprich.

mit was wirst Du Dich dann im nächsten Leben alles so noch identifizieren bzw. „vergleichen“ wollen?

So bleibt jeder Geist, Jede ID, das und wer wir sind bestehen.
Was möchtest Du im nächsten Leben nochmal neu finden oder anders machen, was Du jetzt nicht schon tun & erreichen kannst?

Da man die Leute auch oft reden hört: Mir egal was nach meinem Tode ist & passiert…

….dann könnts alles haben, erfahren, teilen oder was auch immer…

1. Das Kind kommt auf die Welt,
sammelt „Erfahrungen und Bewusstsein“,
es beweist sich in der Gesellschaft und wirkt mit, lebt nach der neuen Welt-(Ver-)Ordnung & strebt nach seiner Perfektion, Liebe & Leidenschaft zum Gesamtsystem bei.

Jeder Mensch soll & kann sich „frei“ auf diesem „eingeschränkten Planten“ bewegen. Soll (er-)leben um zu arbeiten.
Da ist nichts falsches oder schlechtes dran.

Der Seelenplan, das Schicksal.. es ist bestimmt. Heute gibt es noch Monopole und Geschichten, irgendwann auch, wenn „alle“ gleich sind ( nicht nur gleichberechtigt )..

Ab erreichen des Bewusstseinsalters …

( folgt weiter…)

Makaber, widerlich, grauenhaft oder krank? Die Visionen & Vorstellungen Neuralinks bzw. von Elon Musk auch, sich alle paar Jahre am Schädel Chip-Implantate operieren zu lassen etwa nicht?

2. Unendliches Leben haben & bekommen wir nur, wenn wir unsere Identität bewahren,

Aufgrund Stammzellenforschung & enthaltene DNA Teilung usw, dürfte in kommenden Jahrzehnten eine vollständige
Reproduktion des Körpers denkbar sein, somit dürften wir dann für die nächste Re-Inkarnation im Leben immer mehr „gleich“ werden.

Science-Fiction:

Und wenn wir schon mal gleich beim Thema sind:
Unsterblich, Transplantationen, Visionen & Verwerflichkeit..

Viele glauben an Kopftransplantationen und neue Körper…
wenn Du einen Zwillingsbruder hast, oder einen Klon,
deswegen gibt es immer nur einen Geist bzw. EINE Seele im Körper.. auch bei multiplen Persönlichkeitsstörungen etc…
Es bringt nichts sich neue Körper nach zu züchten und ständig seinen Kopf alle paar Jahrzehnte neu zu transplantieren…

wer den Film „In Time“ gesehen hat, kann sich vorstellen, das man nach 200 oder 500 Jahren wirklich keinen Bock mehr haben dürfte.. und es „besser“ wäre sich in einen künstlichen „Permaschlaf“ -> „Kryonik-Schlaf“ ggf. versetzen zu lassen.