Das natürlich der größte elektrische Autobauer den Wasserstoff als größte Konkurrenz sieht, würde man nicht leugnen, aber die Ansicht & Denkweise ist schlicht ergreifend Falsch im Flaschenhals…

Lieber Elon… nicht verwunderlich, das der ganze Systemaufbau mehr unseriös und fraglich als Gewinnbringend ist…

Wenn Du Deine Milliardenüberschüsse mal vernünftig, anständig und seriös investieren würdest, das der Ressourcenabbau für Deine Produkte “klimaneutraler, bzw ökologisch” nachhaltiger geschieht / stattfinet, könntest Du fortschrittlicher und beispielhafter vorangehen.

Das Du Dir nur das Monopol für Unmengen an Geld für eine Social-Plattform sichern willst, damit auch nur Du noch darüber bestimmen kannst, wer was “zwitschert”, und nach Deinem Tod so einer Person wie MrBeast den Schlüssel zu Twitter vor Deinem Tod noch übergeben möchtest,
der selbst erst vermutlich in 30 oder 40 Jahren herausfinden wird, das man sich Intelligenz, Bewusstsein und Hirn sowie die Zeit nicht kaufen & nachholen kann, und mit seinen Followern nur die Mentalität & Dummheit der Kultur, Nation & Ansichten Wiederspielt..

Nun aber genug wahrhaftige Fakten, nur Fakt ist noch: Die Ressourcen auf der Erde sind begrenzt / endlich. Da aber das gesamte Universum zu 90% aus Wasserstoff besteht, sowie zu 10% aus Helium ( und wir nicht für immer auf der Erde verweilen können ), wird sehr wohl auch für die Menschheit &

die Wissenschaftler irgendwann 3He-Fusionsbrennstoffe interessant bzw. eher nötig werden.

Und nein lieber Elon, es gibt nicht nur viel Entcklung ( auch von uns Deutschen auf dem Gebiet Wasserstoff ( siehe meine Seite “4-Takt Alternativen” unter “Mobilitätskonzepten” ) Die Entwicklung und der Trend gehen nun endlich auch über austauschbare Akkus &/ Wechseltanks.

Wenn Dein “Optimus” ( humanoider Roboter ) dann auch so zuverlässig agiert, wie Deine Autos / Systeme, dann bin ich echt gespannt auf die Schlagzeilen. Ein Video dazu habe ich ja bereits gemacht. Bis bei Dir das ganze mal an- & durchkommt, werden andere Autobauer wie Startups & Technologien dann schon deutlich weiter sein. Der Trend wird in eine andere Richtung gehen, nur der Weg in die richtige Richtung wurde gut geebnet.