„Made in Germany“ trotz Skandale hier und da, es trägt & hat ( noch ) einen Namen. Auch wenn wir viel aus dem Ausland kaufen / importieren, ist dies immer noch Maßgebend und entscheidend für das Qualitätsmaß & dem Standard.

( Und wie wir es richtig machen werden, unten um gelben Abschnitt )

Der Maßstab für das „gesunde Mittelmaß“ fehlte bisher. Und wenn der Landsmann oder Konkurrent im Ausland kauft / produzieren lässt… ? 

Wir können nichts dafür. Wir wollen es perfekt und exzellent machen, weil wir ein Gesicht haben, und mit unserem Namen für unser(e) Produkt(e) stehen.

-> Nur.. wie viel Qualität braucht es wirklich? Seien wir einfach mal ehrlich… Klar… 100% ( nur was ist 100%? ) Während der deutsche bei Kurbelwellen am liebsten den besten legierten Vergütungsstahl mit 10x härten hernimmt, kopiert der Chinese dies so, das es auch seinen Nutzen dient und „zweckerfüllend“ ist. Am besten Schaut man sich einfach mal dieses Video dazu an, sowie den ersten Kommentar darunter

Und warum gewinnt hier der Deutsche mit Platz 2? weil Du 3,5x so viele für das Geld bekommst.

Warum existiert oder Lebt der Dollar / Euro noch? weil immer mehr Müll noch nach prodzuiert werden kann, um so eine „künstliche Wirtschaft“ auch zu erschaffen…
Man gleich eine Inflation aus, indem man mehr Müll produzieren lässt, mehr Staatsanleihen handelt, und den Endpunkt nur weiter auf die nächsten Generationen hinauszögert?

-> weil Schuld sind wir.. der Verbraucher,

weil sich die Quantität für so viel Schrott- & Müllproduktionen gar nicht wirtschaftlich so produzieren lassen würde, da der Endverbraucher sich freiwillig zum Konsumdepp so macht auf Kosten der Natur & Zeit …

Das ist auch so ein Grund, warum die USA nun es durchsetzen ( wollen ), das die Leute mit Bitcoin bezahlen können, weil man dann wieder einen Anteil an Dollar hätte, was dann wieder in BTC fließt ( USDT, der an den Dollar gekoppelt ist) was zugleich die Marktwirtschaft anregt, weil der BTC dann wiederum auch steigt, weil dann dieser auch wieder mehr gehandelt wird usw.. ( typisches Win-Win Schema der Amis )
und die Inflation wird „abgebremst“, weil das Geld anderweitig noch so verteilt, investiert und reingesteckt wird etc ( andere Energieverteilung 🙂

( – Dann soll aber doch lieber der BTC-Kurs auf „3 Millionen“ steigen, bevor wir so weitermachen mit Inflations-Verzögerung durch weitere Müllproduktionen usw – )

Die Weltbank gerade die EZB fürchten den Bitcoin und wollen natürlich nicht, das dieser „die Führung / Oberhand“ übernimmt & gewinnt,

( weil sie selbst niemals so loyal und transparent offen arbeiten könnten usw ) und andererseits wissen diese aber auch, wenn sie damit nicht mitgehen oder sich dem anschließen, sie sich förmlich selbst „ficken“ werden.

BTC kann JEDER umstandslos handeln mal gucken, kaufen / verkaufen, ABER Aktien..? bei welcher Firma und welchem Renditeversprechen ( und von wem ausgesprochen)? ( wo man ehh keine richtigen Einblicke in die Firma selbst hat usw ( wer ist der Inhaber, wo und was kaufen die, wie ist der Charakter usw.. für was stehen diese Menschen, und wer sind diese überhaupt etc.? ) und

BTC ist da transparenter und loyaler und jeder der mitmacht, glaubt daran und kann mitverdienen am Gesamtsystem ( was es auch stabiler macht )
Wenn das „Gleichgewicht“ kommt, werden Daytrader nicht mehr existieren, weil diese nur für Instabilität sorgen und Preisschwankungen verursachen.

Warum weiß jeder auch, das die ganzen Wichser Ihre Produkte so herstellen / konzipieren, das diese nach 2 Jahren warum wohl kaputt gehen?
Richtig… und warum kaufst Du Dir dann alle 2 Jahre ein super neues Mega-Schnäppchen-Angebot? Weil der alte Flachbild für die Flachwichser eh zu klein wurde oder zu langweilig geworden ist, oder gar das Handy, Auto usw… 

Jeder 18jährige junge Mann träumt doch von seinem ersten Auto…, wie toll und schön er es herrichten wird usw, wo er damit überall hinfährt und vor hat usw, und joa…
mache es, perfektioniere es, optimiere es bis ins Detail, und behalte es so lange wie möglich. Danach ist die Wohnung und das Haus dran, ABER KAUFE DIR NICHT STÄNDIG WAS NEUES ODER TAUSCHE ES AUS!

Lerne Deine eigenen Produkte bzw. „Dein Home“ besser kennen. Kapiere wie Dein Auto, Handy oder Computer funktioniert, damit Du auch „Herr“ in Deinen Wänden über alles sein, bist und bleiben kannst, und Dich NICHT zum eigenem dummen Opfer selbst machst.

Investiere monatlich einen Teil in BTC, Dein Umfeld und lebe spar- sowie begnügsam.

Je höher Du hinaus willst, desto tiefer kannst Du nur fallen. Werde effizient, und langweile Dich nie.

Mit investieren ist auch Zeit für Deine Bildung gemeint, einen Schwachkopf kann niemand im Team gebrauchen.

Vertraue dem System. Es gibt genügend denen Du Dich anschließen kannst.

Ich kann nicht sagen, investiere Summe XX von Deinem Einkommen in A und Summe XX in Option B usw.  da nicht bei jedem die Umstände ja gleich sind. Nur was sehr einleuchtend für alle ist:

Bei Aktien / Bitcoin lässt sich in beide Richtungen verdienen ( long & short ) ( beschäftige Dich aber NICHT damit ) Eines Tages wird der BTC Kurs so stabil sein wie die Temperatur im Erdkern. Wenn Du 20% Deines Einkommens & oder Vermögens in BTC investiert hast, kannst Du dies ebenfalls unterteilen in langfristige und kurzzeitige Optionen. NUR wenn der BTC Kurs bei 30’000$ ( 30k ) ist, und diese mal „kurz“ um 1200$ fällt auf 28,8k sind dies gerade einmal 4%…  Wenn DU 5K in BTC investiert hast, sind diese 4% gerade einmal 200$ ( Das ist NICHTS, was man im nächsten Monat nicht anderweitig wieder „reinverdient“ hat.. ) Das der Kurs mal kurz um 50% über Nacht einbricht, da hätten wir wirklich andere Sorgen und Probleme gerade auf der Erde… 

Welcher Spaßt meint 100BTC haben oder brauchen zu müssen? Damit man dann Sorgenfreier sich zurücklehnen kann? Stell Dir vor, das wollen & denken die anderen 8 Milliarden auch… Du bist nur von Vorteil, das Du es hier her geschafft hast, wenn Dich Geld und Drogen ( die vorletzte Instanz an der alle Nagen ) nicht mehr weiterbringen, und man nur noch nach Bewusstsein & Informationen schöpft 😉

Dein SmartHome… egl ob Du in einer Mietswohnung oder im eigenem Haus lebst. Ich hasse diese Aussagen: „Zeit ist Geld“ – Aber verschwende Deine Zeit nicht. Nutz Deine Zeit effektiv und effizient. Keiner hat Bock auf immer die gleiche dumme scheiss Arbeit und Leier.. Bereite die „Vollautomatisierung“ vor, die Du entwerder integriert( Saugroboter, Kochroboter, E-Jalousien & E-Fensterkipper etc., oder mobil gemacht hast ( Von der Arduino-BTC-NFC-EC-Uhr am Handgelenk, bis zum perfekten leichten E-Gefährt für den Einkauf und die Arbeit )

Der „gesunde“ hat 1000x Wünsche… der Kranke nur einen… der „reiche“ tausende Sorgen und Image Probleme, und Du willst auch dort hin? Versprochen, selbst den letztem Baum der Welt können wir fällen, zu Papier verarbeiten und zu Geld bedrucken. 

Ein Fernseher für 500€? Für das gleiche Geld, kannst Du über Jahre hinweg nach der Arbeit entspannt im Park oder Garten Cannabis rauchen, ( selbst angebaut oder begnügsam vernünftig eingeteilt ) OHNE das Du Dich auf Prime oder Netflix mit irgendwelchen dummen Hollywood Geschichten langweilst oder Deine Zeit verschwendest.

-> Ein Tropfen / Pappen LSD oder San Pedro für 10€ bringt Dir den Blockbuster für über 10 Stunden nach Hause.. 

Die Welt hat nichts davon wenn Du die Welt bereist, und Du sie Dir ansiehst. ( Andere haben dies ja schon getan, oder musst Du dies selbst auch noch sehen und ausprobieren wie in der Schulklasse, wo der Lehrer etwas zur Weitergabe durchreicht und alle anderen deswegen auch nicht viel dümmer als vorher sind?